Was ist mit unserer Schuld geschehen?

 

Wenn wir unsere Sünde Gott bekannt haben und Ihn gebeten haben, sie uns zu vergeben, weil Sein Sohn Jesus Christus am Kreuz für unsere Schuld gestorben ist, dann ist damit folgendes geschehen:

· Gott hat sie ausgelöscht, Jes. 44, 22

· Gott hat sie ausgetilgt, Apg. 3, 19

· Gott hat sie weggenommen, Sach. 3, 4/ Joh. 1, 29

· Gott hat sie weggetan, 2. Sam. 12, 13

· Gott hat sie von uns entfernt, Ps. 103, 12

· Gott hat sie niedergetreten, Mi. 7, 18

· Gott hat sie ins Meer geworfen, Mi. 7, 19

· Gott hat sie zugedeckt, Ps. 85, 3

· Gott hat sie hinter seinen Rücken geworfen, Jes. 38, 17

· Gott denkt nicht mehr an sie, Jer. 31, 34

· Gott hat sie den Herrn Jesus treffen lassen, Jes. 53, 6

· Gott hat sie ans Kreuz genagelt, Kol. 3, 14

· Gott hat sie vergeben, Eph. 1, 7/ Kol. 1, 14

· Gott rechnet sie uns nicht zu, Ps. 32, 2

· Gott hat uns davon gereinigt, 2. Pet. 1, 9/ 1. Joh. 1, 7.9

· Gott hat uns davon befreit ("erlöst"), Eph. 1, 7/ Hebr. 9, 12

· Gott hat uns davon gerechtfertigt, Röm. 3, 23/ 1. Kor. 6, 11

· der Herr Jesus hat sie getragen, Hebr. 9, 28/ 1. Pet. 2, 24

· der Herr Jesus hat sie gesühnt, 1. Joh. 2, 2

Detlev Fleischhammel