Gefahren für die Gemeinde Jesu

anhand der Bücher Esra und Nehemia

1) Entmutigung

Esr. 3, 12
Traurigkeit der Älteren, die den viel größeren und schöneren Tempel Salomos noch gekannt hatten

Neh. 8
Traurigkeit des Volkes über seine Sünden, nachdem das Gesetz vorgelesen und erklärt worden war


2)
Angriffe von außen

a) durch falsche Allianzen

Esr. 4, 1 - 2
Die Widersacher wollen sich am Bau des Tempels beteiligen

b) durch Intrigen und Verführung

Esr. 4, 4 - 24
Die Feinde erreichen durch Verleumdung ein Verbot des Wiederaufbaus des Tempels durch den König

Neh. 6
Die Feinde versuchen, Nehemia in verschiedene Fallen zu locken

c) durch Spott

Neh. 2, 19

d) durch direkte, massive Angriffe

Neh. 4:
Die Feinde planen militärische Überfälle, so daß die Juden ständig auf der Hut sein müssen beim Bau der Mauer


3)
Mißstände innerhalb der Gemeinde

a) Sünde wird geduldet

Esr. 9 / Neh. 13, 1 - 3. 23 - 31
Ehen mit nichtjüdischen Frauen

Neh. 5
wirtschaftliche Ausbeutung der Mitjuden

Neh. 13, 14
Mißachtung der Gesetze über den Zehnten

Neh. 13, 15 - 22
Mißachtung der Gesetze über den Sabbat

b) Falsche Allianzen werden gebildet

Neh. 13, 4 - 9

Auslegung:

13, 4 - 5: Als Nehemia nach Jerusalem zurückkehrte, war er schockiert, als er herausfand, daß Eljaschib, der Hohepriester in Juda (vgl. 3,1.20; 13,28) Tobija einen großen Raum im Tempel eingerichtet hatte. Eljaschib und Tobija waren verwandt, was sich auf FamiIienbindungen beziehen könnte (vielleicht durch die Verbindungen Tobijas mit den Juden durch seine Schwager und Schwiegerkinder, 6,17-18). Tobija war ein Feind Nehemias gewesen, der dem Mauerbau heftigen Widerstand entgegensetzte (2,10-19; 3,35; 4,1-2; 6,1.12.17.19), aber nachdem Nehemia fort war (13,6), zog Tobija, der Ammoniter (vgl. den Kommentar zu V. 1-3) in den Tempel! Der Raum, den er bewohnte, war einer der Vorratsräume des Tempels gewesen (V.4; vgl. den Kommentar zu 12,44), also ein Nebenraum, in denen die Getreideopfer aufbewahrt wurden (13,4-5). Hier konnte Tobija Gottes Werk widerstehen, während er gleichzeitig vorgab, es zu unterstützen.
(Das Alte Testament erklärt und ausgelegt, herausgegeben von John F. Walvoord und Roy Zuck)

Detlev Fleischhammel